°

48 Stück Mignon Batterien, AA (Philips Longlife) für 4,95 € bei Pollin-Elektronic

 
Veröffentlicht am 16. Juli 2012 von maverick
Kategorie: Elektronik-Deals
3
 
Weiterempfehlen:

Natürlich kommen die Versandkosten in Höhe von 4,95 € noch dazu, dennoch ein unschlagbar günstiger Preis!

Es gibt auch noch viele andere interessante Artikel…reinschauen lohnt sich!

 

Schreibe einen Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNoLOLSillyBeautyLashesCuteShyBlushKissedIn LoveDroolGiggleSnickerHeh!SmirkWiltWeepIDKStruggleSide FrownDazedHypnotizedSweatEek!Roll EyesSarcasmDisdainSmugMoney MouthFoot in MouthShut MouthQuietShameBeat UpMeanEvil GrinGrit TeethShoutPissed OffReally PissedMad RazzDrunken RazzSickYawnSleepyDanceClapJumpHandshakeHigh FiveHug LeftHug RightKiss BlowKissingByeGo AwayCall MeOn the PhoneSecretMeetingWavingStopTime OutTalk to the HandLoserLyingDOH!Fingers CrossedWaitingSuspenseTremblePrayWorshipStarvingEatVictoryCurse

Kommentare:

  1. aLex sagt

    Das sind Zink-Kohle-Batterien!

    Kann man nicht mit Alkalibatterien vergleichen : geringere Energiedichte und Kapazität, relativ hohe Selbstentladung, geringe Auslaufsicherheit. Das waren früher die Batterien im Pappmantel, falls sich daran noch jemand erinnert.

    Lohnt sich kaum, höchstens für Geräte mit sehr niedrigem Stromverbauch (Uhren ohne Licht, Taschenrechner etc., ) – ich hätte immer Sorge, dass die Batterien auslaufen, wenn ich sie nicht rechtzeitig tausche.

     
  2. Elfor sagt

    @aLex

    Ich würde sie zwar auch nicht kaufen, aber bei einer hohen Selbstentladung, wie Du sie erwähnst, sollte man sie gerade NICHT bei Geräten mit sehr niedrigem Stromverbrauch einsetzen!
    Ganz einfach deshalb, weil sie sich schneller von selber entladen, als der Verbraucher die gespeicherte Energie verbrauchen kann.
    Der richtigere Einsatzzweck wäre ein Geräten mit relativ hohem Stromverbrauch (z.B. Modellautos, mobil genutztes Taschenradio bzw. Radio-/CD-Rekorder, Campinglampe usw.), weil die Batterie dann eher durch den Verbraucher geleert wird, als durch Selbstentladung.
    Gerade bei Fernbedienungen, Uhren oder Taschenrechnern sind Batterien sinnvoller, die wenig Selbstentladung haben. So kann man sie dann sogar jahrelang mit einer ‚Batterieladung‘ verwenden.

     
    • aLex sagt

      Du liegst sicher richtig. Ich habe lediglich, um überhaupt was Nettes schreiben zu können, die Empfehlungen des Herstellers „ideal für all Ihre Geräte mit niedrigem Stromverbrauch, insbesondere Fernbedienungen, Uhren, Taschenrechner etc.“ übernommen.