°

Smartphone kostenlos bzw. Zugabe nach Wahl mit Gratis-Vertrag @eteleon

 
Veröffentlicht am 17. September 2012 von ombo
Kategorie: Elektronik-Deals | Handy Deals
8
 
Weiterempfehlen:

Gratis Smartphone nach Wahl bzw. Zugabe nach Wahl (TomTom Navi, Apple TV, Blu-ray Player) inkl. Samsung E1050 erhält man bei eteleon bei Abschluß eines Duovertrages(2 Verträge).

Bis 25.09.2012 gültig!
Die Grundgebühr PRO Vertrag beträgt mtl. 14,95 Euro

Folgende Ersparnisse sind aber drin:
– Die Anschlussgebühr von 2×29,95 € wird durch einen Anruf erstattet
– Talkline rabattiert die Rechnung mtl. mit 5 Euro direkt
– 477,60 Euro als Einmalgutschrift 8 Wochen nach Aktivierung direkt auf´s Konto.

Der Haken an der Sache:
Zur Befreiung von der Grundgebühr muß ein Anruf erfolgen. Kostenlose Testoptionen (Rechnungschecker, MultimediaPack) sind nur anfangs kostenlos und sollten sofort gekündigt werden.

 

Schreibe einen Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNoLOLSillyBeautyLashesCuteShyBlushKissedIn LoveDroolGiggleSnickerHeh!SmirkWiltWeepIDKStruggleSide FrownDazedHypnotizedSweatEek!Roll EyesSarcasmDisdainSmugMoney MouthFoot in MouthShut MouthQuietShameBeat UpMeanEvil GrinGrit TeethShoutPissed OffReally PissedMad RazzDrunken RazzSickYawnSleepyDanceClapJumpHandshakeHigh FiveHug LeftHug RightKiss BlowKissingByeGo AwayCall MeOn the PhoneSecretMeetingWavingStopTime OutTalk to the HandLoserLyingDOH!Fingers CrossedWaitingSuspenseTremblePrayWorshipStarvingEatVictoryCurse

Kommentare:

  1. ombo sagt

    Der Tarif enthält 2x 50 Freiminuten pro Monat (nur zur Nebenzeit zwischen 20 und 7 Uhr) und sollte bei bis zu 0,79€/Minute zu E-Plus, Vodafone oder o2 definitiv in die Schublade gepackt und nicht zum telefonieren genutzt werden!!! Kündigung am besten auch direkt nach Erhalt, da die Verträge nach 24 Monaten kostenpflichtig werden.

     
  2. peterpan
    peterpan sagt

    Der Deal war nicht über die Suche zu finden!!! Sonst hätte ich mir nicht die Mühe gemacht Frown

     
    • Patrick
      Patrick (Liveshopping-Team) sagt

      Jo, ombos Deal wurde heute Vormittag übersehen. sorry…

       
  3. Johannes sagt

    Kann man dieser Seite vertrauen? Wirkt auf mich ehrlich gesagt weniger seriös.

     
    • Gast sagt

      Etelon ist ein absolut seriöses Unternehmen und schon lange am Markt. Du mußt nur aufpassen, daß Du das beachtest, was genannt wurde, damit es später dann nicht teurer wird.

       
  4. aLex sagt

    „Seriös“ ist das schon, was versprochen wird, wird in der Regel auch gehalten. Aber man sollte schon sehr genau lesen, was da auf einen zukommt.

    1. Man muss erst mal 120€ bezahlen, um alles Kostenlose tatsächlich kostenlos zu bekommen. Ab dem dritten Vertragsmonat kommt dann Dröpje-bij-Dröpje was zurück: ein Eteleon-Einkaufsgutschein in Höhe der Anschlussgebühren und dann eine Barüberweisung der Subvention. 2 Jahre lang werden jeden Monat werden knapp 20€ vom Konto abgebucht, gelegentlich auch mehr…

    2. Man muss schon sehr aufpassen, keinen Anruf und keinen Termin zu verpassen, um alle Guthaben abzurufen und alle kostenpflichtigen Optionen rechtzeitig abzubuchen. Das geht nur kostenpflichtig, und die Callcenter-Mitarbeiter können eine Optionskündigung „leider nicht“ per Mail bestätigen. (Bei Bestellungen und Optionsbuchungen geht das seltsamerweise durchaus). Ein Einschreiben ist da schon angebracht.

    3. Die Monatsrechnungen sind sehr, sehr schwer nachzuvollziehen. Da wird abgezogen und wieder zugezählt, einige Kosten werden auf verschieden Zeitabschnitte umgelegt, und Guthaben taucht zwar in den Berechnungen auf, nicht aber in der Endsumme (15€ Kosten – 24€ Guthaben ergeben Rechnungsbetrag 0€). Trotzdem muss jeden Monat genau überprüft werden, denn bei nichtgenutzen, frühzeitig gekündigten Verträgen irrten die talkline-Computer leider recht häufig. Da wurde schnell mal versehentlich für nichtgebuchte Optionen kassiert. Diese Fehlbuchungen sind hartnäckig, oft dauert es Monate, bis die zuviel einbehaltenen Gelder zurückgezahlt werden. Wer da die Geduld verliert und zuviel abgezogenes Geld einfach zurückbuchen lässt oder die Einzugsermächtigung zurückzieht, zahlt auf jeden Fall die vertraglich „vereinbarten“ Strafgebühren. Google mal „talkline probleme“, da gibt es unzählige Fallbeschreibungen.

    Meiner Meinung nach tut man sich mit diesen „1 kostenloses Handy + 2 Schubladenverträge“-Aktionen keinen Gefallen, man zahlt zumindest nervlich drauf. Viele auch finanziell. Und die verschenkten Smartphones im Wert von 80 bis 100 Euro machen nicht wirklich Freude.

     
    • Sedance sagt

      Prima Beschreibung,aLex! Zumal so ein “Schubladenvertrag“ nicht nur in der selbigen liegt, sondern auch in der Schufa steht.
      Wie sagte schon meine Oma:Junge,im Leben bekommst du nichts geschenkt. Wink

       
  5. Jörg sagt

    Ich habe auch mal 2 solche Verträge abgeschlossen, ist aber schon eine Weile her, sie enden am Anfang des Jahres.Die Anschlußgebühr wurde auf der 2. Rechnung gutgeschrieben, die Barauszahlung kam absolut pünktlich. Seitdem bucht Talkline die Grundgebühr jeden Monat exakt ab, da hatte ich nie Probleme. Ich weiß nicht wie es ist, wenn man auch damit telefoniert aber meine Rechnungen waren bisher immer korrekt. Meine Partnerin hat über etelon vor geraumer Zeit einen Vertrag abgeschlossen, nennt sich m.M. nach Volkskarte, die hat einen Kostenstop. Sie telefoniert jedoch sehr wenig damit, so daß immer nur sehr kleine Rechnungsbeträge entstehen. Auch hier ist noch nie ein Problem aufgetreten. Schlechte Erfahrungsberichte über Talkline habe ich auch schon gelesen, aber ich persönlich kann absolut nichts negatives berichten. Smile