SAMSUNG Galaxy S3 schon bald im Handel?

 
Veröffentlicht am 7. Februar 2012 von Kolja 0
 
Weiterempfehlen:

Das Samsung Galaxy S II ist eines der beliebtesten Smartphones auf dem Markt. Da wundert es nicht, dass es bereits zahlreiche Gerüchte um den Nachfolger gibt, der vielleicht schon im April erscheinen könnte. Offiziell angekündigt hat Samsung zwar noch nichts, doch schon in der Vergangenheit traf die Gerüchteküche mit ihren Behauptungen voll ins Schwarze.

Quelle: www.concept-phones.com

Als sicher gilt, dass Samsungs neues Flaggschiff mit der neuen Android Version 4.0 ausgeliefert wird. Auch Samsungs TouchWIZ Oberfläche wird sicherlich wieder vertreten sein. Darüber hinaus ist aber so gut wie gar nichts bekannt. Als Prozessor soll laut einigen Berichten ein 1,8-GHz-Dualcore zum Einsatz kommen. Andere Quellen hingegen sprechen sogar von einer Quadcore CPU im Bereich von 1,5 bis 2 GHz. Dazu gesellt sich ein Grafikprozessor, dessen Leistung im Vergleich zum Vorgänger wohl wieder deutlich steigen wird. In Sachen Arbeitsspeicher spricht vieles dafür, dass Samsung 2 GB verbauen wird, was bei der starken Hardware durchaus sinnvoll ist.

Das Display wird mit Sicherheit auf die Super-AMOLED-Technik setzen, die schon die Vorgänger nutzten. Diese Displays begeistern durch kontrastreiche Farben und einen phänomenalen Schwarzwert. Beim Samsung Galaxy S III soll allerdings die Auflösung deutlich erhöht werden, die Rede ist von 1280 x 1024 Bildpunkten, was bei einer Displaygröße von gerüchteweise 4,65 Zoll 326 PPI ergibt. Damit wäre die Pixeldichte des Samsung Smartphones genauso hoch wie bei den Retina Displays in den Apple iPhones.
Auch die Kamera soll verbessert werden und nun mit 12 MP daherkommen. Megapixel alleine sagen natürlich wenig über die Bildqualität aus, jedoch ist davon auszugehen, dass die Bilder des Samsung Galaxy S III qualitativ mit den Aufnahmen des iPhone 4S mithalten können. Die Videoaufnahme in 1080p gilt ebenfalls als gesichert.

Fraglich ist, ob das neue Samsung Gerät den neuen Mobilfunkstandard LTE unterstützen wird. Die neue Technik verspricht deutlich gesteigerte Datenraten im Mobilfunknetz bei gleichzeitig gesunkenen Latenzzeiten. Allerdings könnten die Kosten für die nötige Hardware noch zu teuer für das Galaxy S III sein. Da Samsung von diesem Modell mit Abstand die meisten Geräte verkaufen möchte, ist davon auszugehen, dass an einigen Ecken gespart wird. Trotzdem wird es ein klarer Anwärter auf den Thron der Smartphones im Jahr 2012.

 

Sieht so das neue Galaxy S3 aus?

 

Schreibe einen Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNoLOLSillyBeautyLashesCuteShyBlushKissedIn LoveDroolGiggleSnickerHeh!SmirkWiltWeepIDKStruggleSide FrownDazedHypnotizedSweatEek!Roll EyesSarcasmDisdainSmugMoney MouthFoot in MouthShut MouthQuietShameBeat UpMeanEvil GrinGrit TeethShoutPissed OffReally PissedMad RazzDrunken RazzSickYawnSleepyDanceClapJumpHandshakeHigh FiveHug LeftHug RightKiss BlowKissingByeGo AwayCall MeOn the PhoneSecretMeetingWavingStopTime OutTalk to the HandLoserLyingDOH!Fingers CrossedWaitingSuspenseTremblePrayWorshipStarvingEatVictoryCurse

Kommentare:

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.