°

Gratis statt 4,99€ – ebook: Drachenschiffe über Kenlyn

 
Veröffentlicht am 6. Februar 2014 von quast07
Kategorie: Amazon-Deals | eBook-deals | Kostenlose Deals
0
 
Weiterempfehlen:

Drachenschiffe über Kenlyn

Steampunk SF von Dane Rahlmeyer
38 Rezensionen / 4,7 Sterne

Abenteuerlich, farbenprächtig, humorvoll und spannend – das ist ein sehr guter Fantasy-Roman, in den der Autor Dane Rahlmeyer (geb. 1980) geschickt Science Fiction und Steampunk einfließen lässt.

Pressestimmen
Dies ist ein bemerkenswertes Projekt. Von relativ unbekannter Seite, dem kleinen Hexentorverlag, kommt ein Roman auf den Markt, der wirklich Größe hat. Dane Rahlmeyers auf immerhin knapp 500 Seiten erzählte Geschichte ist mitreißend und spannend, die Figuren so fremdartig einem Spezies wie die Yadi oder die Draxyll auch erscheinen mögen ansprechend und anschaulich beschrieben, die Schreibfreude des Autors auf jeder Seite spürbar. Aber auch die Präsentation des Romans ist sehr professionell und gut gelungen. Rahlmeyer selbst schreibt laut Autoreninfo gerade am zweiten und letzten Band dieser Geschichte (aber keine Sorge, auch der vorliegende Roman kann durchaus als Einzelwerk gelesen werden). Sollte dieser von ähnlicher Qualität sein, kann man sich schon darauf freuen. Und dem Hexentorverlag sei für die Zukunft ein ebenso glückliches Händchen bei der Manuskriptauswahl gewünscht. Dieser Start ist schon einmal sehr viel versprechend. Fazit: Neuer Verlag, neuer Autor klasse Buch! Drachenschiffe über Kenlyn hat so ziemlich alles, was man sich von einem Roman wünscht, der gekonnt Versatzstücke der SF und Fantasy vermischt. Dane Rahlmeyers umfangreiche aber stilsicher und unterhaltend geschriebene Erzählung begeistert mit Witz und Ideenreichtum, Kenlyn erscheint dem Leser als lebendige, faszinierende Welt. Es ist diesem Debüt zu wünschen, dass es sich neben all den Publikationen großer und etablierterer Verlage im Buchhandel durchsetzen kann. Das Zeug dazu hat der Roman allemal. (Christian Humberg (Ringbote))
Kurzbeschreibung
Eine fantastische Welt voller Geheimnisse; ein Abenteuer wie kein anderes

Vor fast tausend Jahren wurde die Welt Te’Ra durch den Kult der Schattenkaiser vernichtet. Die Überlebenden retteten sich auf den Planeten Kenlyn und ließen sich dort nieder: Menschen, die echsenhaften Draxyll, die katzenartigen Skria und die winzigen, geflügelten Yadi.

Heute ist Kenlyn eine Welt der Abenteuer und Geheimnisse, wo mächtige Drachenschiffe am Himmel unter den zwei Monden fliegen und Nexus-Portale weit entfernte Städte miteinander verbinden. Über all das herrscht der Orden der Friedenswächter mit eiserner Hand.

Doch es mehren sich die Zeichen, dass der Kult der Schattenkaiser sich wieder aus dem Grab erhoben hat. Und damit gerät ganz Kenlyn in Gefahr.

Von alledem ahnt die junge Diebin Endriel noch nichts. Als sie von ihrem Vater ein eigenes Drachenschiff erbt, beschließt sie, ein ehrliches Leben zu beginnen und gründet ein Transportunternehmen.

Doch bereits ihr erster Kunde, der junge Mensch Kai, wird nicht nur von den Streitkräften der Friedenswächter gejagt, sondern auch von Agenten des Schattenkults. Ehe Endriel und ihre Mannschaft sich versehen, geraten sie direkt zwischen die Fronten. Während sie versuchen, am Leben zu bleiben, kommen sie Stück für Stück dem Geheimnis näher, das Kai umgibt. Ein Geheimnis, das alles verändern wird…

Drachenschiffe über Kenlyn ist der erste, in sich abgeschlossene Band der dreiteiligen Kenlyn-Chroniken, vom Autoren von Der Schatz der gläsernen Wächter.

Eine Hörprobe des ersten Kapitels gibt es hier: http://youtu.be/JSLH8mqAGh0

Stimmen über Drachenschiffe über Kenlyn

Drachenschiffe über Kenlyn hat so ziemlich alles, was man sich von einem Roman wünscht, der gekonnt Versatzstücke der SF und Fantasy vermischt. … begeistert mit Witz und Ideenreichtum, Kenlyn erscheint dem Leser als lebendige, faszinierende Welt.
(Christian Humberg, Ringbote)

Verfolgungsjagden, überraschende Wendungen und die perfekte Portion Humor, bringen immer wieder Abwechslung ins Spiel.
(Oda Plein, SF Radio)

Der Autor

1980 in Salzgitter geboren und in ländlicher Beschaulichkeit aufgewachsen, lebt Dane Rahlmeyer heute mit seiner Freundin und zwei Hunden in Bilderlahe, direkt hinterm Mond. Er schreibt seit seinem vierzehnten Lebensjahr. 2001 erhielt er von seiner Heimatstadt Salzgitter ein Stipendium für junge Künstler, was ihn ermutigte seinen Traum wahr zu machen und freier Schriftsteller zu werden.
Als solcher schreibt er Romane, Drehbücher, Hörspiele und dreht gelegentlich den einen oder anderen Kurzfilm.
Neben dem Schreiben befasst er sich mit den Rätseln des Universums – zum Beispiel mit der Frage, warum der Toast immer auf der Butterseite landet. Weitere Informationen über ihn gibt es auf www.dane-rahlmeyer.de.

 

Schreibe einen Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNoLOLSillyBeautyLashesCuteShyBlushKissedIn LoveDroolGiggleSnickerHeh!SmirkWiltWeepIDKStruggleSide FrownDazedHypnotizedSweatEek!Roll EyesSarcasmDisdainSmugMoney MouthFoot in MouthShut MouthQuietShameBeat UpMeanEvil GrinGrit TeethShoutPissed OffReally PissedMad RazzDrunken RazzSickYawnSleepyDanceClapJumpHandshakeHigh FiveHug LeftHug RightKiss BlowKissingByeGo AwayCall MeOn the PhoneSecretMeetingWavingStopTime OutTalk to the HandLoserLyingDOH!Fingers CrossedWaitingSuspenseTremblePrayWorshipStarvingEatVictoryCurse

Kommentare:

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.