°

3-SIM-Karten-Android-Smartphone Acer Liquid E700 Trio für 162,24 € auch in den amazon.de Warehousedeals mit 2 oder 3 Jahren Garantie und kostenloser Offline-Navigation powered by TomTom

 
Veröffentlicht am 18. Dezember 2014 von Ness
Kategorie: Amazon-Deals | Handy Deals
4
 
Weiterempfehlen:

Wer das Acer Liquid E700 Trio für 155 bei amazon.fr verpasst hat, kann jetzt noch in den deutschen amazon.de Warehousedeals zuschlagen. Die Retoure aufgrund von Mängeln ist kostenfrei.

Im Gegensatz zu dem Angebot bei amazon.fr beträgt die durch amazon.de für alle Warehousedeals geltende Garantielaufzeit 2 Jahre. Wer möchte kann die Garantie für 14,99 € um ein weiteres Jahr verlängern: http://www.liveshopping-aktuell.de/go/link=http://www1.amazon.de/B004U4SUJ0

Das Acer Liquid E700 Trio ist für den gleichzeitigen Betrieb von 3 SIM-Karten ausgelegt. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher (erweiterbar mit einer Micro-SD-Karte auf 48 GB), dem aktuellen Android 4.4.2 KitKat, 2 GB RAM, einem 1,3GHz Quad-Core-Prozessor und einem leistungsstarker 3.500 mAh Akku (Standby bis zu 60 Tage, Gesprächszeit bis zu 24 Stunden, Video Playback bis zu 12 Stunden, Music Playback bis zu 100 Stunden) ausgestattet. Außerdem enthält es eine kostenlose Offline-Navigation von TomTom.

Bei amazon.de erhält es 4.1 von 5 Sternen in 128 Kundenbewertungen.

Die 3 SIM Karten Slots eignen sich besonders für Mobilfunktelefonierer, die auf 24 Monate begrenzt subventionierte Mobilfunkangebote nutzen möchten, und mit diesem Phone das Problem der ständig wechselnden oder zu portierenden eigenen Rufnummer lösen können. Dabei sind alle 3 SIM-Slots für die Datennutzung geeignet, einer davon wird über das Menü für den Datentransfer festgelegt.

Anwendungsbeispiel:

1. SIM-Slot: Eigene Rufnummer
2. SIM-Slot: 3 oder 5 GB Vodafone Datentarif
(2 – 4 €“ target=“_blank“ rel=“nofollow“>http://www.amazon.de/B004U4SUJ0

Das Acer Liquid E700 Trio ist für den gleichzeitigen Betrieb von 3 SIM-Karten ausgelegt. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher (erweiterbar mit einer Micro-SD-Karte auf 48 GB), dem aktuellen Android 4.4.2 KitKat, 2 GB RAM, einem 1,3GHz Quad-Core-Prozessor und einem leistungsstarker 3.500 mAh Akku (Standby bis zu 60 Tage, Gesprächszeit bis zu 24 Stunden, Video Playback bis zu 12 Stunden, Music Playback bis zu 100 Stunden) ausgestattet. Außerdem enthält es eine kostenlose Offline-Navigation von TomTom.

Bei amazon.de erhält es 4.1 von 5 Sternen in 128 Kundenbewertungen.

Die 3 SIM Karten Slots eignen sich besonders für Mobilfunktelefonierer, die auf 24 Monate begrenzt subventionierte Mobilfunkangebote nutzen möchten, und mit diesem Phone das Problem der ständig wechselnden oder zu portierenden eigenen Rufnummer lösen können. Dabei sind alle 3 SIM-Slots für die Datennutzung geeignet, einer davon wird über das Menü für den Datentransfer festgelegt.

Anwendungsbeispiel:

1. SIM-Slot: Eigene Rufnummer
2. SIM-Slot: 3 oder 5 GB Vodafone Datentarif
(2 – 4 €

Das Acer Liquid E700 Trio ist für den gleichzeitigen Betrieb von 3 SIM-Karten ausgelegt. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher (erweiterbar mit einer Micro-SD-Karte auf 48 GB), dem aktuellen Android 4.4.2 KitKat, 2 GB RAM, einem 1,3GHz Quad-Core-Prozessor und einem leistungsstarker 3.500 mAh Akku (Standby bis zu 60 Tage, Gesprächszeit bis zu 24 Stunden, Video Playback bis zu 12 Stunden, Music Playback bis zu 100 Stunden) ausgestattet. Außerdem enthält es eine kostenlose Offline-Navigation von TomTom.

Bei amazon.de erhält es 4.1 von 5 Sternen in 128 Kundenbewertungen.

Die 3 SIM Karten Slots eignen sich besonders für Mobilfunktelefonierer, die auf 24 Monate begrenzt subventionierte Mobilfunkangebote nutzen möchten, und mit diesem Phone das Problem der ständig wechselnden oder zu portierenden eigenen Rufnummer lösen können. Dabei sind alle 3 SIM-Slots für die Datennutzung geeignet, einer davon wird über das Menü für den Datentransfer festgelegt.

Anwendungsbeispiel:

1. SIM-Slot: Eigene Rufnummer
2. SIM-Slot: 3 oder 5 GB Vodafone Datentarif
(2 – 4 €/Monat)
3. SIM-Slot: Subventionierter Tarif mit Inklusiveinheiten/Festnetznummer etc.

Technische Daten:

Barren • Netze: GSM-Quadband (850/900/1800/1900), UMTS-Quadband (850/900/1900/2100) • Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+ • Bandbreite (Download/Upload): 21Mbps/5.76Mbps (UMTS) • Navigation: A-GPS • OS: Android 4.4 • CPU: 4x 1.30GHz Cortex-A7 (MediaTek MT6582) • GPU: Mali-400 MP • RAM: 2GB • Display: 5.0″, 1280×720 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen • Kamera: 8.0MP, AF, LED-Blitz, Videos @1080p (hinten); 2.0MP, LED-Blitz (vorne) • Schnittstellen: Micro-USB 2.0, 3.5mm-Klinke, Bluetooth 4.0, WLAN 802.11b/g/n • Sensoren: Bewegungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass • Speicher: 16GB, microSDHC-Slot (bis 32GB) • Standby-Zeit: 1440h • Gesprächszeit: 24h • Akku: 3500mAh, fest verbaut • Abmessungen: 147.3x73x9.9mm • Gewicht: 156g • SAR-Wert: 0.713W/kg (Kopf) • SIM-Formfaktor: Micro-SIM • Besonderheiten: Triple-SIM, UKW-Radio

 

Schreibe einen Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNoLOLSillyBeautyLashesCuteShyBlushKissedIn LoveDroolGiggleSnickerHeh!SmirkWiltWeepIDKStruggleSide FrownDazedHypnotizedSweatEek!Roll EyesSarcasmDisdainSmugMoney MouthFoot in MouthShut MouthQuietShameBeat UpMeanEvil GrinGrit TeethShoutPissed OffReally PissedMad RazzDrunken RazzSickYawnSleepyDanceClapJumpHandshakeHigh FiveHug LeftHug RightKiss BlowKissingByeGo AwayCall MeOn the PhoneSecretMeetingWavingStopTime OutTalk to the HandLoserLyingDOH!Fingers CrossedWaitingSuspenseTremblePrayWorshipStarvingEatVictoryCurse

Kommentare:

  1. Thomas4 sagt

    Frown Dann lieber für ein paar Euro mehr zahlen und keinen gebrauchten defekten Schrott kaufen. Es ist für 172,- Euro bei Amazon zu bekommen.
    Link: http://www.amazon.de/Acer-Smartphone-Zero-Air-Gap-HD-Display-Quad-Core-Prozessor-Rot/dp/B00LECWFB0/ref=lh_ni_t?ie=UTF8&psc=1&smid=A1861LHP9UPDIR

     
  2. Ness
    Ness sagt

    Erstmal hast du die Versandkosten übersehen, und gebraucht sind die Geräte NICHT! Warehousedeals sind Geräte mit beschädigter Verpackung, B-Ware oder fehlenden Zubehörteilen. Was andere Kunden halt schon einmal bestellt und in nicht mehr tadellosem Zustand zurückgeschickt haben. Davon unberührt bleibt im Übrigen auch die Garantie von 2 Jahren, was du gesehen hättest, wärest du aufmerksamer nicht nur beim Preisvergleich sondern auch beim Lesen gewesen.

     
  3. Thomas4 sagt

    @ Ness: Das stimmt leider nicht das Warehousedeals nur Geräte mit beschädigter Verpackung, B-Ware oder fehlenden Zubehörteilen sind !!!!
    Laut Aussage vom zwei Bekannten die bei Amazon am arbeiten sind es auch defekte Geräte die Kunden schon 12 Monate oder länger benutzt haben z. B. Kühlschrank mit viel Schimmel, der wird so ohne Reinigung mit Hermes dem neuen Warehouse-Kunden geliefert ! Ich hatte selber schon Handys, Notebooks mit alten fremden Kundendaten geliefert bekommen und auch schon ein Handy das aussah als wenn da eine Frau versucht hatte ihre Pumpsabsätze darauf zu verewigen. Das Display war heftig zermatscht im Karton war noch ein Servicezettel von Samsung darauf stand das dies kein Garantieschaden sei da es ein Druck-/Tritt-Schaden ist. Als Kunde kann ich nur davon abraten weil sich die angebliche Ersparniss garnicht lohnt und weil es nur Ärger und Stress mit sich bringt. Fazit: Nur noch Neuware kaufen oder wenn man auf Risikospiele steht Gebrauchtware.

     
    • Ness
      Ness sagt

      Wenn der Artikel nicht den Vorstellungen entspricht (das heißt nicht NEUWERTIG ist!) schickt man ihn einfach zurück und lässt sich den nächsten kommen oder retourniert ihn ganz. Wo ist da das Problem? Den Versand und Rückversand bezahlt jedes mal amazon, genauso wie sie 2 Jahre für die Funktionsfähigkeit des Artikels garantieren. Alle meine Warehousedeals waren bis jetzt absolut neuwertig mit mehr oder weniger beschädigter Verpackung, obwohl Mängel am Gerät angekündigt waren. Wie sollen sie sich auch etwas anderes leisten können, wenn du auf deren Kosten die Geräte sonst permanent wieder retournierst. Also ich wüsste – abgesehen von der Garantie, die für Warehousedeals nur von 2 auf 3 anstelle von 5 Jahren verlängert werden kann – nicht, warum ich einen neuen Artikel vorziehen sollte.